984300 abacado IT Services | Allgemeine Geschäftsbedingungen
abacado IT Services | Allgemeine Geschäftsbedingungen
abacado IT Services hilft Privatkunden bei der Lösung Ihrer Computerprobleme. Schnell, einfach und günstig.
abacado, IT-Service, Kundendienst, Privatkunden, Support, Computersupport, PC-Problem, Lösung
1220
page-template-default,page,page-id-1220,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-11.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragsgegenstand und Geltungsbereich

(1.1) Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und Geiser Christoph, Engler Daniel GbR (https://abacado.com/impressum/), nachfolgend Anbieter genannt, der Vertrag zustande.

(1.2) Der Anbieter kann diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Zukunft ändern. Sie gelten in der jeweils aktuellen Fassung bei Vertragsschluss.

(1.3) Durch diesen Vertrag wird der Verkauf von IT-Support-Dienstleistungen über die Internetseite des Anbieters geregelt. Der Kunde kann über die unter 2.1 genannten Möglichkeiten IT-Support-Dienstleistungen durch den Anbieter in Anspruch nehmen.

(1.4) Bestellungen für IT-Support-Dienstleistungen nimmt der Anbieter nur aus Deutschland entgegen.

 

2. Vertragsschluss und Korrektur von Eingabefeldern

(2.1) Der Kunde kann sich zunächst unverbindlich über die Dienstleistungen des Anbieters informieren und diesem seine IT-Problem darlegen. Dazu stehen dem Kunden folgende Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Telefonisch (0821 99983777),
  • E-Mail (info@abacado.com),
  • Kontaktformular bzw. Live-Chat (sofern aktiv) auf der Internetseite
  • Facebook-Seite oder Twitter-Feed
  • oder über die Smartphone-App Telegram.

(2.2) Sobald die Anfrage vom Anbieter bearbeitet wurde sendet dieser dem Kunden einen Link zu einem Bestellformular, auf der, der Auftrag für eine IT-Support-Dienstleistung angezeigt wird. Hier ist das bindende Angebot zum Abschluss des IT-Support-Dienstleistungsvertrages durch den Anbieter. Der Vertrag wird durch den Kunden angenommen sobald dieser, nach Eingabe der Kontakt- und Zahlungsdaten, auf das Feld „Zahlungspflichtig Bestellen“ klickt.

(2.3) Gleiches wie bei 2.2. gilt für die direkte Bestellung einer Supportleistung – dh. Auswahl eines Supportpakets im Online-Shop und Bestellung dieses Pakets – (Basis-Support oder Vor-Ort-Support, welcher direkt und ohne vorherige Anfrage an den Anbieter, bestellt werden kann.

(2.4) Mit der Zusendung der Bestellbestätigung kommt der Vertrag zustande.

(2.5) Eingabefehler kann der Kunde korrigieren, indem er – unter Angabe von Eckdaten der Anfrage – per E-Mail den Anbieter unter info@abacado.com

 

3. Leistungsumfang

(3.1) Der Anbieter erbringt IT-Support-Dienstleistungen per Telefon, E-Mail, Live-Chat oder aber auch beim Kunden vor Ort.

(3.2) Die IT-Support-Dienstleistungen umfassen in erster Linie die Analyse der Fragestellung des Kunden als auch eine Empfehlung zur Lösung seitens des Anbieters. Sofern der Kunde es wünscht und dem zustimmt, unterstützt der Anbieter den Kunden bei der Lösung via Fernwartung. Unabhängig dieser Leistungen, besteht die Möglichkeit für den Kunden, Support vor Ort (nur innerhalb Augsburgs) in Anspruch zu nehmen.

(3.3) Der Anbieter ist nicht verpflichtet, Maßnahmen zu empfehlen oder durchzuführen, welche nach dessen Einschätzung ein erhöhtes Risiko (in Form von Beschädigung bzw. Beeinträchtigung von Software, Hardware oder gespeicherter Daten auf dem System des Kunden) darstellen. Auch dann, wenn dieses die Fragestellung lösen würden.

(3.4) Der Anbieter bleibt dem Kunden keine Lösung der Fragestellung bzw. die Behebung des IT-Problems schuldig.

(3.5) Der Anbieter kann einen IT-Support-Dienstleistungsauftrag zurückweisen oder abbrechen falls die Komplexität die Qualifikation bzw. die Kapazitäten des Anbieters übersteigen oder die Durchführung aufgrund besonderer Umstände unzumutbar ist. Besondere Umstände liegen unter anderem vor, wenn zur Lösung nur Maßnahmen gemäß 3.3 vorhanden sind.

(3.6) Der Kunde kann die IT-Support-Dienstleistung jederzeit beenden.

(3.7) Dem Kunden werden bereits getätigte Vergütungen für in 3.3 bis 3.5 genannten Fällen ganz oder teilweise erstattet.

(3.8) Sofern durch es durch den Kunden gewünscht und gebucht ist, stellt der Anbieter dem Kunden ein Programm kostenfrei zur Verfügung, welches den Fernzugriff auf den Computer des Kunden erlaubt. Für die Ausführung und Verwendung des Programmes ist der Kunde verantwortlich. Der Kunde kann den Fernzugriff jederzeit beenden.

 

4. Vergütung und Zahlungsbedingungen

(4.1) Alle Preise sind Endpreise und enthalten gem. § 19 Abs. 1 UStG keine Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer).

(4.2) Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung: Zahlungsdienstleister (PayPal und SOFORT Überweisung) außerdem ist eine Barzahlung bei einer vor Ort Support Dienstleistung möglich. Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen.

(4.3) Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Zahlung enthält und per E-Mail verschickt wird, zu begleichen. Bei Verwendung eines Treuhandservice / Zahlungsdienstleisters ermöglicht es dieser dem Anbieter und Kunden, die Zahlung untereinander abzuwickeln. Dabei leitet der Treuhandservice / Zahlungsdienstleister die Zahlung des Kunden an den Anbieter weiter. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des jeweiligen Treuhandservices / Zahlungsdienstleisters.

(4.4) Der Kunde ist verpflichtet innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung den ausgewiesenen Betrag auf das auf der Rechnung angegebene Konto einzuzahlen oder zu überweisen. Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. Nach Ablauf der Zahlungsfrist, die somit kalendermäßig bestimmt ist, kommt der Kunde auch ohne Mahnung in Verzug.

(4.5) Ein Zurückbehaltungsrecht des Kunden, welches nicht auf demselben Vertragsverhältnis beruht, wird ausgeschlossen.

(4.6) Die Aufrechnung mit Forderungen des Kunden ist ausgeschlossen, es sei denn diese sind unbestritten oder rechtskräftig festgestellt.

 

5. Widerrufsrecht

(5.1) Verbraucher haben das folgende Widerrufsrecht:

 

Widerrufsbelehrung

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Geiser Christoph, Engler Daniel GbR, Watzmannstraße 1, 86163 Augsburg, Telefonnummer: 0821 99983777, Telefax: 0322 24091022, E-Mail-Adresse: info@abacado.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An
Geiser Christoph, Engler Daniel GbR
Watzmannstraße 1
86163 Augsburg

E-Mail-Adresse: info@abacado.de

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der

folgenden Dienstleistungen        ___________________________________________________________

 

Bestellt am (*)/erhalten am (*)  _________________________________

 

________________________________

Name des/der Verbraucher(s)

 

__________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)

 

_____________________________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

___________________

Datum

—————————————

(*) Unzutreffendes streichen.

 

(5.2) Bei vollständig erbrachter Dienstleistung erlischt das Widerrufsrecht, auch wenn wir mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem Sie Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben.

 

 

6. Haftung

(6.1) Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nachfolgenden Gründen nicht etwas Anderes ergibt. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters.

(6.2) Für die gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen des Anbieters gilt dies ebenfalls, falls der Kunde gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt.

 

7. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

(7.1) Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch.

(7.2) Der Vertragstext wird durch den Anbieter nicht gespeichert. Kunden können dies vor Absenden der Bestellung über die Druckfunktion des Browsers elektronisch sichern.

 

8. Vertragssprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

(8.1) Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat.

 

9. Geld-zurück-Garantie

(9.1) Sollten die erbrachten IT-Support-Dienstleistungen nicht zur vollen Zufriedenheit des Kunden sein oder die geschilderte Fragestellung durch den Anbieter nicht bzw. nicht vollständig gelöst sein, kann der Kunde von der Geld-zurück-Garantie des Anbieters Gebrauch machen.

(9.2) Die Geld-zurück-Garantie gilt für alle erbrachten IT-Support-Dienstleistungen des Anbieters.

(9.3) Der Kunde kann innerhalb einer Woche nach Erbringung der IT-Support-Dienstleistung den Anbieter (Geiser Christoph, Engler Daniel GbR, Watzmannstraße 1, 86163 Augsburg, Telefon 0821 99983777, Fax: 0322 24091022, E-Mail: info@abacado.com) – unter Angabe der Eckdaten (Ticketnummer bzw. Rechnungsnummer) zur Support-Dienstleistung – kontaktieren um von der Ihm zustehenden Garantie Gebrauch zu machen.

(9.4) Weder das gesetzliche Widerrufsrecht noch die gesetzlichen und vertraglichen Rechte des Kunden bei einer mangelnden Dienstleistung durch den Anbieter, werden durch die Geld-zurück-Garantie eingeschränkt.

 

10. Salvatorische Klausel

(10.1) Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.

 

AGB erstellt über den Generator der Deutschen Anwaltshotline AG